Haunted Houses

Eine multinationale Koproduktion über die Unmöglichkeit, eine Nation rein zu halten

Die Geschichte der Gewalt während und nach dem Ersten Weltkrieg ist geprägt von Vertreibungen und ethnischen Säuberungen, um die neu entstandenen Nationalstaaten als rein und homogen zu behaupten, die vorher über Jahrhunderte selbstverständlich multiethnisch waren.
Verschiedene Grenzkonflikte und Kriege zwischen Bulgarien, Griechenland und der Türkei führten zwischen 1913 und 1923 zu Verträgen, die den »Bevölkerungsaustausch« zwischen den Feinden regelten: Als Mittel der Befriedung wurden Christen und Muslime vertrieben, enteignet und in fremde Regionen geschickt, in denen sie zwar die »richtige « Religion besaßen, aber völlig mittellos und sprachlos ein neues Leben beginnen mussten. Wie sehr prägt uns diese Illusion einer imaginierten homogenen Gemeinschaft heute noch?

Theaterkünstler*innen aus Sofia, Athen und Istanbul – allesamt Mitglieder des europäischen Theaternetzwerks Undernational Affairs – graben sich mit dokumentarischen Ansätzen in die Geschichte dieser Vertreibungswellen zwischen 1913 und 1923, erwecken enteignete, verlassene Häuser und ihre Bewohner*innen wieder zum Leben. Über ein Jahr haben sie miteinander recherchiert, sich ausgetauscht und entwickeln eigens für War or Peace drei Theaterabende, die in den jeweiligen Städten entstanden sind, aber miteinander korrespondieren. Gemeinsam zeigen sie, wie Forderungen nach Reinheit und Einheit heute denjenigen von damals erschreckend ähneln.

Beteiligte Theater und Künstler*innen:

GalataPerform, Istanbul: Yeşim Özoy, Ferdi Çetin

The Red House Centre for Culture and Debate, Sofia: Gergana Dimitrova, Zdrava Kamenova

Experimental Stage/-1, Athen: Yiorgos Valais, Prodromos Tsinikoris

Theater Neumarkt, Zürich: Natascha von Steiger

 

Die multilokale Koproduktion des Theaternetzwerks Undernational Affairs wird im Rahmen der Diskursreihe Berliner Korrespondenzen für das Festival War or Peace –Crossroads of History 1918/2018 vom Auswärtigen Amt gefördert

Festival: War or Peace - Crossroads of History 1918 / 2018

Fr
19:00
Studio Я


Premieren

Auf Griechisch / Bulgarisch / Türkisch mit deutschen Übertitlen

Anschließend Party

Undernational Affairs

Festival: War or Peace - Crossroads of History 1918 / 2018


Premieren

Auf Griechisch / Bulgarisch / Türkisch mit deutschen Übertitlen

Anschließend Party

Undernational Affairs

Festival: War or Peace - Crossroads of History 1918 / 2018

Sa
19:00
Studio Я


Auf Griechisch / Bulgarisch / Türkisch mit deutschen Übertitlen

Undernational Affairs

Festival: War or Peace - Crossroads of History 1918 / 2018


Auf Griechisch / Bulgarisch / Türkisch mit deutschen Übertitlen

Undernational Affairs

Festival: War or Peace - Crossroads of History 1918 / 2018