Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit der Eingabe von persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Name, Anschrift etc.) besteht, erfolgt diese freiwillig. Das Maxim Gorki Theater erklärt ausdrücklich, dass diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Newsletter

Der Versand des Gorki-Newsletters und Mailings erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalyse dienst der Google Inc.(„Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch daraufhin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Retargeting-Technologie

Diese Website nutzt den DMP-Tag der Firma The Adex GmbH, Berlin im Auftrag der QWERTZ Media GmbH Berlin für die Ermittlung, Analyse und Bewertung von Nutzungs- und Bewegungsdaten auf unseren Angeboten. Die erhobenen Daten werden anonym erfasst. Sie können dieser Datenverarbeitung unter folgendem Link widersprechen:
HTTP://DE.THEADEX.COM/COMPANY/CONSUMER-OPT-OUT/ oder direkt
http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ Durch einen Klick auf diesen Link wird durch das System ein sogenannter »Stop-Cookie« gesetzt, der die weitere Erfassung von Aktivitäten des Clients durch das System unterbindet.
Das System kann den Opt-Out nicht erkennen, wenn Sie das Setzen des Stop-Cookies verhindern oder den gesetzten Stop-Cookie löschen. Möglicherweise ist Ihr Internet-Browser so eingestellt, dass der Stop-Cookie nicht akzeptiert oder automatisch gelöscht wird. In diesem Fall müssen Sie zunächst die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers anpassen (Beispiel: Bei »Mozilla Firefox« finden Sie diese Einstellungen unter dem Menüpunkt Extras/ Einstellungen/ Datenschutz).
Wir weist Sie darauf hin, dass der Stop-Cookie die Datenerfassung nur auf dem jeweiligen Client verhindert. Verwenden Sie mehrere Clients (anderes Endgerät und/oder anderer Internet-Browser) müssen Sie den Opt-Out daher wiederholen.

Retargeting-Technologie ermöglicht es, auf Websites unserer Partner gezielt jene Internetuser mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Website und unsere Produkte interessiert haben. Hierzu werden entsprechende Pixel auf der Website platziert. Wenn Sie diese besuchen, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie ermöglicht es Ihrem Computer anhand der protokollierten Daten wiederzuerkennen (Besuch unserer Website, Datum und Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem, Identifikation ob Sie bereits Kunde sind, Informationen, die Sie sich auf unserer Website angesehen haben). Die durch das Retargeting-Verfahren erstellten Nutzerprofile werden im Einklang mit den Datenschutzbestimmungen so anonymisiert, dass ein Personenbezug beim Surfen im Internet nicht möglich ist. Die Einblendungen der Werbemittel auf der Websites unserer Partner erfolgt dann beim Retargeting auf der Basis einer Cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Hierbei handelt es sich um ein temporäres Cookie, das nach 60 Tagen seine Gültigkeit verliert. Sie können die Verwendung von Cookies zum Beispiel durch Drittanbieter deaktivieren indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Informationen zum Opt-Out umzusetzen.

Nutzung von Facebook & Instagram-Remarketing

Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“) und Instagram. Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook (sowie Instagram) interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Website das Remarketing-Tag von Facebook & Instagram implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Alternativ können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deaktivieren. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Social Media Plugins

Wir binden auf unseren Webseiten Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA), sowie des Dienstes Twitter (Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA), ein. Diese Plug-ins ermöglichen es Ihnen, mit uns auf der jeweiligen Plattform niedrigschwellig in Kontakt zu treten und uns, Sie über neue Aktionen informieren zu können.

Facebook & Instagram Social Plug-in

Wir binden auf unseren Webseiten Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook & Instagram (Anschrift: 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA) ein. Sie erkennen die Plug-ins am Like-Button (Gefällt mir) oder am Logo von Facebook. Eine Übersicht finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/Plug-ins/.

Rufen Sie eine unserer Webseiten mit Facebook/Instagram Plug-in auf, wird eine direkte Verbindung mit Facebook/Instagram aufgebaut. Auf die Art und den Umfang der Daten, die dabei von Facebook erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Wir können Sie lediglich entsprechend unseres Kenntnisstandes informieren.

Facebook/Instagram wird über das Plug-in informiert, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Angebots aufgerufen haben. Das gilt auch für Nutzer, die nicht bei Facebook registriert sind. In dem Fall besteht die Möglichkeit, dass Facebook die IP-Adresse speichert.

Sind Sie Mitglied bei Facebook/Instagram und eingeloggt, kann der Aufruf einer Webseite mit Facebook/Instagram Plug-in Ihrem Nutzerkonto bei Facebook/Instagram eindeutig zugeordnet werden. Darüber hinaus übermitteln die Plug-ins alle Interaktionen. Eine Interaktion ist z.B., wenn Sie den Like-Button nutzen oder einen Kommentar hinterlassen.

Um zu verhindern, dass Facebook/Instagram Daten über Sie speichert, loggen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten bitte bei Facebook aus. Sie können die Plug-ins darüber hinaus mit sogenannten Browser Extensions oder Add-ons für den Browser blocken (z.B. mit dem „Facebook Blocker“ für Firefox, Chrome und Opera).Informationen zu den Datenschutzbestimmungen, dem Zweck und Umfang der Datenerfassung und Datenverarbeitung sowie den Einstellmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre bei Facebook erhalten Sie hier: http://www.facebook.com/privacy/explanation.php.

Twitter Social Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Dieser wird durch die Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA bereitgestellt. Twitter bietet die sog. „Tweet“ – Funktion an. Rufen Sie eine unserer Webseiten mit Twitter Plug-in auf, wird eine direkte Verbindung mit Twitter aufgebaut. Auf die Art und den Umfang der Daten, die dabei von Twitter erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Wir können Sie lediglich entsprechend unseres Kenntnisstandes informieren.

Wenn Sie die Funktion von Twitter auf unseren Webseiten nuten, werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und ggf. anderen Nutzern bekannt gegeben. Hierbei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Von dem Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter erhalten wir als Anbieter keine Kenntnis. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Twitter bietet Ihnen unter nachfolgendem Link die Möglichkeit, die Datenschutzeinstellungen Ihres Accounts selbst festzulegen: http://twitter.com/account/settings.

Doubleclick by Google

Wir verwenden DoubleClick, einen Dienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Der Dienst wird über YouTube eingebunden. DoubleClick verwendet Cookies, um nutzerbasierte Werbeanzeigen zu schalten. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht es Google und seinen Partner-Webseiten die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die Cookies erkennen, welche Anzeige bereits in Ihrem Browser geschaltet wurde und ob Sie über eine geschaltete Anzeige eine Website aufgerufen haben. Betroffene Personen sind alle Nutzer unseres Online-Angebotes. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google DoubleClick ist unser berechtigtes Interesse an der Optimierung unseres Online-Angebotes und der Förderung unserer Aktionen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie keine nutzerbasierte Werbung erhalten wollen, können Sie die Schaltung von Werbeanzeigen mithilfe der Anzeigeneinstellung (https://www.google.com/settings/ads?hl=de) von Google deaktivieren. Weitere Informationen dazu, welche Arten von und wie Google Cookies verwendet, können Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?gl=de) und unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de nachlesen.

messengerpeople

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres messengerpeople-Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.
Inhalt des Newsletters: Wir versenden Nachrichten über den Dienst messengerpeople mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Artikeln, Aktionen, externen Veranstaltungen und unserem Unternehmen.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu dem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Ein Abonnement der News via WhatsApp und Telegram erfordert die wirksame Einwilligung des Nutzers. Diese besteht aus zwei Schritten: die Aufnahme der angegebenen Telefonnummer in das eigene Adressbuch, aktive Sendung einer Nachricht mit dem Inhalt „Start“. Damit hat der Nutzer unsere News via WhatsApp oder Telegram abonniert und dafür ebenfalls seine Einwilligung gegeben. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie die Telefonnummer.

Versanddienstleister: Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „messengerpeople“, einer Newsletterversandplattform des deutschen Anbieters messengerpeople GmbH, 32, 80336 München, womit Kunden von WhatsBroadcast über Messenger-Plattformen (wie WhatsApp, Telegram Messenger und weitere) Nachrichten versenden können. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.messengerpeople.com/de/datenschutzerklaerung. Whatsbroadcast GmbH unterliegt den europäischen Datenschutzbestimmungen.

Für die Anmeldung bei messengerpeople werden der Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt sowie die Telefonnummer gespeichert. Ferner können Daten, die automatisch erfasst werden, nachdem sich der Nutzer angemeldet hat, die bei der Messenger-Plattform hinterlegten Benutzerdaten, die Telefonnummer, das Nutzungsgerät, alle an den Dienst gesendeten Nachrichten sowie welche Nachrichten Sie gelesen und angeklickt haben, beinhalten. Weitere Informationen, die Sie über den jeweiligen Chat individuell zur Verfügung stellen, werden automatisch gespeichert.
Der Einsatz des Versanddienstleisters, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht. Erhobene Daten werden verarbeitet und ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Kündigung/Widerruf: Nutzer können den Empfang des Newsletters jederzeit kündigen, d.h. ihre Einwilligungen widerrufen. Dafür senden Sie im Messenger „STOP“ an den Anbieter. Um alle von Ihnen gespeicherten Kundendaten entfernen zu lassen, senden Sie eine Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“ über Ihren Messenger. Damit erlöschen gleichzeitig die Einwilligungen in dessen Versand durch den Versanddienstleister und die statistischen Analysen. Die Nutzer erhalten bis zu einer neuen Anmeldung keine weiteren Nachrichten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den Whatsapp-Benachrichtigungs-Service mit einer individuellen Nachricht zu beenden. Dafür senden Sie im Messenger „STOP“ an den Anbieter. Sie erhalten bis zu einer neuen Anmeldung keine weiteren Nachrichten vom Anbieter.

Stand: Dezember 2018

Datenschutzbeauftragter
Dennis Störkel (dsb@gorki.de )