Salty Rodas

Salty Roads

طرق مالحة

Mythen der Wirklichkeit #8

Moses spaltete das Meer, Jesus ging über das Wasser und Penelope schaute an der Küste der Rückkehr ihres Helden entgegen. Das Meer erzählt nicht nur religiöse und roantische Geschichten. An seinen Ufer werden seit der Antike politische Debatten um Grenzen, Heimat und Spaltung ausgetragen. In der achten Ausgabe der Reihe Mythen der Wirklichkeit erkundet der palästinensische Regisseur Bashar Murkus mit den Schauspieler*innen Maryam Abu Khaled und Karim Daoud vom Exil Ensemble sowie Shaden Kanboura vom Khashabi-Theater in Haifa das Meer als Ursprung der Mythologien von gestern und heute.

موسى شق البحر. یسوع مشى عبر الماء .كانت
بینیلوبي تنظر إلى الشاطئ وانتظرت عودة
بطلھا. البحر لا یخبر القصص الدینیة
والرومانسیة فقط ، فمنذ العصور القدیمة تجري
مناقشات على ضفتیھ حول المواضیع السیاسیة
عن الحدود والوطن, الشعور بالوطن والانقسام
عنھ. في الجزء الثامن من سلسلة أساطیر الواقع
یستكشف المخرج
الفلسطیني بشار مرقص مع الممثلین مریم ابو
خالد وكریم داود من مسرح المنفى والممثلة
شادن كانبورا من مسرح خشابي في حیفا البحر
كأصل أساطیر الأمس والیوم.


Premiere 10. Januar 2019

Die Reihe Mythen der Wirklichkeit wird gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Foto: Esra Rotthoff

Text und Regie
Bashar Murkus
Do.
20:30
Studio Я

Premiere


stagediving

Anschließend Premierenfeier mit DJ Edna Martinez

Auf Arabisch mit englischen und deutschen Übertiteln
In Arabic with English and German Surtitles

Premiere


stagediving

Anschließend Premierenfeier mit DJ Edna Martinez

Auf Arabisch mit englischen und deutschen Übertiteln
In Arabic with English and German Surtitles

Fr.
20:30
Studio Я


stagediving

Auf Arabisch mit englischen und deutschen Übertiteln
In Arabic with English and German Surtitles


stagediving

Auf Arabisch mit englischen und deutschen Übertiteln
In Arabic with English and German Surtitles

Team

Ausstattung

Dramaturgie

Musikkomposition

Übersetzung/Dramaturgische Mitarbeit

Besetzung

Maryam AbuKhaled

Karim Daoud

Shaden Kanboura