Nathalie

Nathalie Seiß

Nathalie Seiß wurde 1993 in der Nähe von Stuttgart geboren, ist als Schauspielerin* und Performerin* tätig und lebt in Berlin. Seit 2013 ist sie Teil des Ensembles vom P14 Jugendtheater der Volksbühne Berlin. Seit der Spielzeit 2015/2016 war Seiß regelmäßig am Maxim Gorki Theater zu sehen, u.a. in den Inszenierung STÖREN von Suna Gürler, GRUNDGESETZ EIN CHORISCHER STRESSTEST von Marta Górnicka und in DIE 70H OR AUCH CLEITE DIE GÖTTIN DER POTENZ von Ariana Battaglia. Sie studiert Rehabilitationspädagogik an der Humboldt-Universität zu Berlin. 

Produktionen

Stören

Queerious - Die Geburt des Vulkans

Diverse in the Universe