Wonderland

Wonderland

Erste Workshop-Präsentation des Exil Ensembles, begleitet von Thomas Wodianka


Das Gorki-Ensemble wächst! Wir heißen sieben neue Schauspieler*innen aus Afghanistan, Palästina und Syrien willkommen, die ab sofort das Exil Ensemble am Gorki bilden. Das Projekt ermöglicht es ihnen ihre künstlerische Arbeit im Theater wieder aufzunehmen und weiter zu entwickeln. Die Ensemblemitglieder präsentierten am 22. Dezember 2016 Ergebnisse ihres ersten künstlerischen Zusammentreffens. Die neuen Kolleg*innen entwickelten ausgehend von Alice in Wonderland gemeinsam mit Thomas Wodianka, Mitglied des Gorki Ensembles, Szenen über die Hausordnung, in der man sich neuerdings zurechtfinden muss. Von Januar bis April wird das Exil Ensemble mit Yael Ronen und anderen eine neue Produktion für die große Bühne erarbeiten.

Im Anschluss an die Workshop-Präsentation gab es ein Konzert mit Damasko Project* und Dj Yavuz Ak im Foyer.

DAMASKO PROJECT*
Gesang GHAYS MANSOUR Trompete MILAD KHAWAM Gitarre TAYFUN GUTTSTADT Oriental Percussions
SALAM AL-HASAN

*DAMASKO PROJECT ist ein Musikprojekt, das von dem syrischen Musiker Ghays Mansour gegründet wurde. Das erklärte Ziel dieses Projektes ist es, Musik für Liebe, Freiheit und Frieden zu spielen. Für Menschen und Menschlichkeit. Jedes Konzert wird von unterschiedlichen Musikern gespielt und folgt immer anderen musikalischen Richtungen. In allen Konzerten fliegt Damasko Project in einer musikalischen Reise durch den Mittleren Osten von Damaskus in die ganze Welt.


Das Exil Ensemble wird gefördert aus Mitteln der Kulturstiftung des Bundes, der Lotto Stiftung Berlin und der Stiftung Mercator

Besetzung

Maryam AbuKhaled

Hussein AL Shatheli

Karim Daoud

Tahera Hashemi

Ayham Majid Agha

Kenda Hmeidan

Mazen Aljubbeh