Jayrôme C. Robinet

Jayrôme C. Robinet, geboren 1977 in Frankreich, ist Schriftsteller, Spoken word Künstler und Theaterübersetzer. Er studierte Biographisches und Kreatives Schreiben an der Alice Salomon Hochschule Berlin. 2015 erschien sein neuer Band Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht, ein Text- und Hörbuch, beim Verlag w_orten & meer. Zahlreiche Stipendien, u.a. Writer in Residence an der Villa Decius in Krakau (2012).Preisträger des Kurzgeschichtenwettbewerbs der Region Nord-Pas-de-Calais (2002) und des Lyrikwettbewerbs von La Scène du Balcon in Paris (2014). Jayrôme C. Robinet ist Transgender mit Variationshintergrund. Er lebt und arbeitet in Berlin.