Zazie de Paris

Zazie De Paris ist eine trans*idente, jüdische französisch-israelische Emigrantin, die seit 1975 in Berlin lebt. Sie steht seit vier Jahrzehnten auf der Bühne und hat mit Regisseuren wie Martin Wuttke, Werner Schroeter, Franz Wittenbrinks und Wieland Speck gearbeitet. In jüngster Zeit ist sie bekannt für ihre Tatort-Rolle, wo sie eine Cis-Frau spielt.