Aylin Esener

Aylin Esener

Aylin Esener, Jahrgang 1975, wurde mit deutsch-türkischen Wurzeln in Buxtehude geboren. Sie spielt als Gast am Maxim Gorki Theater und Deutsches Theater Berlin und seit August 2015 für die Bühne für Menschenrechte e.V. 
Sie ist Tochter eines türkischen Architekten und Bauingenieurs und einer deutschen Bauzeichnerin. Ihre Kindheit verbrachte sie unaufgeregt in Stade, ging als Jugendliche für ein Austauschjahr in die USA und machte dann ihr Abitur. Ihren Wunsch, Schauspielerin zu werden, erfüllte sie sich mit der Ausbildung an der Babelsberger Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf". Ihr Weg führte sie dann an mehrere Stadt- und Staatstheater in Deutschland. Seit 2009 ist sie freiberuflich als Schauspielerin und Sprecherin tätig und hat sich darüber hinaus als Practitioner in Hawaiianischer und Nuad Thai Yoga Körperarbeit ausbilden lassen. 

Produktionen

Love it or leave it!