Gegensätze

Reporter ohne Grenzen: Pressefreiheit in Mexiko

Buchvorstellung und Diskussion

Mexiko ist für Journalist*innen das gefährlichste Land in Lateinamerika. Fotoreporter Emmanuel Guillén Lozano, bekannt für Berichte über kriminellen Drogenhandel oder korrupte Polizist*innen, diskutiert mit dem preisgekrönten Journalisten Wolf-Dieter Vogel, der zu illegalen Waffenexporten nach Mexiko recherchierte, über Arbeit, Straflosigkeit und Selbstzensur in Mexiko. 

Außerdem wird das neue Fotobuch Fotos für die Pressefreiheit 2017 vorgestellt. Mehr Infos hier.

 

Eine Kooperation mit Reporter ohne Grenzen e.V.

 

Foto: Emmanuel Guillén Lozano

Mi
20:30
Studio Я

Buchpräsentation


Buchpräsentation