Jobs

Stellenausschreibungen

Wir suchen eine*n Bühnenhandwerker*in  (m/w/d)

Kennziffer: 306 / 076
Besetzung:  schnellstmöglich
Bewerbungsfrist: 14. August 2019
Einsatzort: Maxim Gorki Theater, 10117 Berlin, Deutschland

Aufgaben:    

  • Dekorationsaufbau und Abbau für Vorstellungen
  • Durchführung der Umbauten im Vorstellungsbetrieb
  • Dekorationsaufbau und Dekorationsabbau für Proben
  • Begleitung von Gastspielen
  • Dekorationstransport
  • Instandhaltung und Reparatur der Dekoration 
  • Führen der Betriebsfahrzeuge: LKW (18,5t) / Transporter (3,5t) / PKW

Voraussetzungen:    

  • Hohe Einsatzbereitschaft im Wechseldienst nach Dienstplan inkl. Sonn- und Feiertage
  • Selbstständigkeit und Teamfähigkeit 
  • Führerschein Klasse C/CE

Vertragsdaten:    

  • Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TV-L
  • Entgeltgruppe 5 oder 6 (je nach Qualifikation), zzgl. Theaterbetriebszulage
  • Vollzeit, durchschnittlich 38,5 Stunden pro Woche
  • Befristung, gemäß §14 Abs. 1 Nr. 3 TzBfG, „zur Vertretung eines anderen Arbeitnehmers“

Hinweise: Das Maxim Gorki Theater berücksichtigt die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diversen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbungen von Frauen sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt: Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Einarbeitungstermins mit aussagekräftigen Unterlagen (wie Lebenslauf, Portfolio, Abschlusszeugnis, Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnisse in Kopie) vorzugsweise per E-Mail an das

Maxim Gorki Theater Berlin
Herrn Thomas Kirsten / Herrn Robert Rammelt

personal@gorki.de

Maxim Gorki Theater Berlin, Personalabteilung, Am Festungsgraben 2, 10117 Berlin

Bitte beachten Sie bei Bewerbungen per Post, dass ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Reisekosten zu den Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

 





Hospitanzen

Bewerbungen um eine Hospitanz an unserem Haus senden Sie bitte an nussbaum@gorki.de. Bitte geben Sie den Bereich und den Zeitraum an, für den Sie sich bewerben möchten.

Aufgrund des ab Jahresbeginn 2015 in Kraft tretenden Mindestlohngesetzes können Hospitanzen ausschließlich Student*innen, oder als Orientierungshospitanz vor Studienantritt bzw. im Rahmen einer beruflichen Umorientierung, angeboten werden.

+++ Dramaturgie-Hospitanz +++
Die Abteilung Dramaturgie sucht ab sofort zwei Hospitant*innen.

Eine Person wird gesucht zur Begleitung der Proben und Vorrecherche für die Eröffnungsproduktionen des Herbstsalon-Festivals. Zu den Aufgaben gehören die Vorbereitung und Literaturrecherche für die Produktionen, Unterstützung bei der Erstellung von Printmedien und Pflege der Website (Lektorieren von Ankündigungstexten, Künstler*innenbiografien). Wir bieten einen vertieften Einblick in die Arbeitsbereiche der Produktions-und Festivaldramaturgie. Hervorragende deutsche und englische Sprachkenntnisse sind erforderlich.

Über eine Bewerbung mit Lebenslauf freuen wir uns.
Kontakt: ajnwojner@gorki.de

Eine weitere Person wird für eine Hospitanz in der allgemeinen Dramaturgie gesucht. Diese Hospitanz bietet Einsicht in die Arbeit der Dramaturgie-Abteilung, zu denen die Entwicklung von Konzepten und Ideen mit Regisseur*innen, Performer*innen und Autor*innen, inhaltliche Recherchen, Probenbetreuung sowie die Erstellung von Printmedien gehören. Zu den Aufgaben gehören auch Bürotätigkeiten und die Organisation von Arbeitsabläufen. Voraussetzung sind grundlegende Deutsch- und EDV-Kenntnisse.

Über eine Bewerbung mit Lebenslauf freuen wir uns.
Kontakt: dramaturgie@gorki.de (Frau Clara Probst)

+++ Musikalische Hospitanz +++
Die Produktion Futureland (AT) unter der künstlerischen Leitung von Lola Arias sucht eine musikalische Hospitanz. Die Hospitanz unterstützt den musikalischen Leiter Santiago Blaum beim Instrumentalunterricht der Darsteller*innen. Deshalb sollte die Hospitanz neben Klavier idealerweise Gitarre spielen. Weitere Aufgaben liegen in der Bedienung des Mischpults und Unterstützung in den Abläufen während der musikalischen Proben. Kenntnisse in Ableton Live 9 sind sehr erwünscht.

Futureland (AT) ist eine Theaterproduktion des Maxim Gorki Theaters in Koproduktion mit der Ruhrtriennale, in dem die Situation minderjähriger unbegleiteter Geflüchteter in Deutschland künstlerisch untersucht und theatral bearbeitet wird. Erarbeitet wird das Stück von und mit acht unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten ganz unterschiedlicher Herkunft, die auch selbst als Darsteller*innen auftreten. Die Proben haben bereits begonnen. Die nächsten Probenblöcke finden vom 5. August – 14. September 2019 sowie vom 30. September – 18. Oktober 2019 (Premiere) statt. Die Hospitanz gewinnt einen breiten Einblick in die Entstehung des Stücks selbst und wird Teil eines engagierten künstlerischen Teams.

Kontakt: lohde@gorki.de (Herr Dag Lohde)

+++ Kommunikations-Hospitanz +++
Die Abteilung Kommunikation sucht ab Mitte September/Anfang Oktober tatkräftige Verstärkung für den 4. Berliner Herbstsalon, die das Team für drei Monate in den Bereichen Presse, Öffentlichkeitsarbeit, (Online-)Marketing, Social-Media unterstützt. Bewerbungen mit Lebenslauf an presse@gorki.de.

Regie-Hospitanz
Hospitanzbewerbungen für den Bereich Regie senden Sie bitte direkt an: regiehospitanz@gorki.de 

Bühnenbild-Hospitanz:
Hospitanzbewerbungen für den Bereich Bühnenbild schicken Sie bitte direkt an: shin@gorki.de

Kostümbild-Hospitanz:
Bewerbungen bitte an die Kostümleitung, Thomas Maché: mache@gorki.de

Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Auch gewährleistet das Maxim Gorki Theater die Gleichstellung von Frauen und Männern nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.