Shahrzad Rahmani

Shahrzad Rahmani wird 1983 in Karlsruhe geboren und wächst in Teheran auf. 2010 schließt sie ihr Diplom in Architektur am Karlsruher Institut für Technologie mit Auszeichnung ab. In dieser Zeit entstehen Ausstellungen im ZKM Karlsruhe, am MIT Boston und im Guggenheim Museum New York.

Nachfolgend an ihre freiberufliche Tätigkeit in Architekturbüros in Deutschland, Spanien und dem Iran, studiert sie den Master im Fachbereich Bühnenbild-Szenischer Raum an der TU Berlin.

Anschließend realisiert sie die Szenografie für das Festival Berlin Unlimited im ZKU Berlin. Ab 2015 ist sie am Maxim Gorki Theater als Assistentin von Magda Willi tätig. In dieser Zeit arbeitet sie als Bühnenbildnerin u.a. mit dem Zentrum für Politische Schönheit an „Flüchtlinge Fressen“ und mit dem Kollektiv Talking Straight zusammen. Seit Mai 2017 ist Shahrzad Rahmani stellvertretende Ausstattungsleitung am Maxim Gorki Theater.