Porträt Paul Wollin

Paul Wollin

Paul Wollin wird 1989 geboren, lebt in Berlin und absolviert seine Ausbildung an der Filmschauspielschule Berlin. In der Spielzeit 2011/2012 ist er in Nurkan Erpulats Clash am Deutschen Theater zu sehen, danach folgt sein Engagement am Ballhaus Naunynstraße. Dort spielt er unter anderem in Erpulats Verrückes Blut und in Fahrräder könnten eine Rolle spielen unter der Regie von Lukas Langhoff. 2013 erhält Paul Wollin den Ensemblepreis für Verrücktes Blut auf dem Torun Kontakt-Festival.

Verrücktes Blut

Di
19:30
Bühne

with English surtitles


with English surtitles


Mi
19:30
Bühne

with English surtitles


with English surtitles


Produktionen

Fallen

Verrücktes Blut

Theater ist endlich ist Theater 2016