Daniel Richter

Daniel Richter ist freischaffender Dramaturg und arbeitet für das Berliner Theatertreffen und das Maxim Gorki Theater. Er studierte Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Ältere Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft und Philosophie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Als Dramaturg arbeitete er u.a. am Deutschen Nationaltheater Weimar, dem Düsseldorfer Schauspielhaus und dem Maxim Gorki Theater Berlin. Für die Berliner Festspiele übernahm er im Jahr 2010 die Leitung des Stückemarkts des Theatertreffens. Er unterrichtete an der Georg-August-Universität Göttingen, der Freien Universität Berlin und der Universität Erfurt mit den Schwerpunkten Schauspieldramaturgie und zeitgenössische Dramatik. Seit 2014 ist er zudem Kurator bei dem internationalen Festival «Offene Welt» in Ludwigshafen.