Carsten Sander

Carsten Sander, geboren in Berlin, lebt seit 1992 in Hamburg und begann vor seiner Tätigkeit als Lichtdesigner als Fotograf. Seit über 15 Jahren entwickelt und realisiert er Lichtkonzepte für Theater- und Opernprojekte, Events und Architekturprojekte. Als Lichtdesigner war er tätig für die Hamburgische Staatsoper, das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg, die Schaubühne Berlin, die Bayerische Staatsoper München, das Burgtheater Wien, die Salzburger Festspiele, die Ruhrtriennale, die Opera Nomori Tokyo und viele andere. Regisseure, für die er das Lichtdesign entwirft, sind u.a. Falk Richter, Christiane Pohle, Angela Richter, Katrin Brack, Hannah Hurtzig und Penelope Wehrli. Seit 2004 führt er gemeinsam mit der Architektin Katrin Sander das Planungsbüro lichtweit.de.

 

Am Maxim Gorki Theater arbeitet Carsten Sander nach Small Town Boy (2014, Regie: Falk Richter) für die Inszenierung Verräter - Die letzten Tage zum zweiten Mal mit dem Regisseur Falk Richter zusammen.