Robert Rumas

Robert Rumas, 1966 in Kielce (Polen) geboren, studierte von 1987 bis 1991 an der Akademie der Bildenden Künste in Gdansk. Seine Werke wurden in anerkannten Kunstgalerien in Polen ausgestellt, unter anderen in Zachęta, in der Nationalgalerie (Narodowa Galeria Sztuki), in Centrum Sztuki Współczesnej (Zentrum der modernen Kunst in Warschau), Muzeum Sztuki in Łódź (Kunstmuseumin Łódź), Muzeum Narodowe (Nationalmuseum in Warschau).
Darüber hinaus hat er an vielen wichtigen Ausstellungen in Europa teilgenommen, u. a. in der Kunst- und Ausstellungshalle in Bonn, dem Moderna Musset in Stockholm, dem Modern Art Zentrum in Moskau, der Kunsthalle in Wien, Berlin und Hamburg. Seit 2004 beschäftigt er sich – parallel zu seinem künstlerischen Schaffen – mit dem Entwickeln von Bühnenbildern für multimediale, theatrale Spektakel und Opern. Er entwarf Bühnenbilder für das Nationaltheater und die Nationaloper in Warschau, Teatr Stary inKrakau, Teatr Polski, Teatr Współczesny in Breslau, Teatr Polski in Bydgoszcz, Teatr Wybrzeże in Gdańsk. Mit dem Regisseur Michał Zadra arbeitet er an der Komischen Oper Berlin. Er lebt in Warschau.