Mythen der Wirklichkeit #1

O dwóch takich, co ukradli księżyc (Die zwei Monddiebe)

Herzlich Willkommen an Bord des polnischen Regierungsflugszeugs Tupolew Tu-154M vom Warschauer Flughafen »Chopin« nach Smolensk. Unter den Passagieren befinden sich der polnische Präsident Lech Kaczyński mit seiner Ehefrau, zahlreiche Abgeordnete des Parlaments, hochrangige Offiziere und Kirchenvertreter. Ihre Stewardess Beata wird Sie auf dem Flug begleiten und für Ihr Wohlergehen sorgen. Sie wird Ihnen das Märchen Die zwei Monddiebe erzählen, in dessen Verfilmung die Zwillinge Lech und Jarosław Kaczyński als Kinder die Hauptrollen spielten. Sie wird Sie von der polnischen Gastfreundschaft überzeugen und mit traditioneller polnischer Küche verwöhnen. Beata freut sich sehr darauf, Sie zudem über die wunderbaren Reformen in Polen zu informieren, die durch die neue Regierung nun möglich sind. Schließen Sie Ihren Sicherheitsgurt und genießen Sie Ihren Flug mit musikalischen Delikatessen und einer patriotischen One-Woman-Show.

Was erzählt ein polnisches Märchen über die heutige Politik in Warschau? Wie würden iranische Regisseure persische Mythen auf eine Bühne bringen, fernab der Zensurbehörde in Teheran? Und in welchem Abendland würden wir leben, wären Adam und Eva ein schwules Pärchen of Colour über sechzig gewesen?

Mythen, Märchen und Legenden werden als Erzählungen häufig von nationalkonservativen Bewegungen vereinnahmt. Die Performance-Reihe Mythen der Wirklichkeit holt sich diese Geschichten zurück – mit postmigrantischen, queeren und kulturkritischen Lesarten! Der in Szczecin geborene Berliner Regisseur Krzysztof Minkowski inszeniert den Auftakt der neuen Reihe im Studio Я.

Publikumsgespräch am Samstag/10 Juni im Anschluss an die Vorstellung mit Krzysztof Minkowski und Joanna Bronowicka im Rahmen des polnischen Themenschwerpunkts Berlin-Poznań-Warszawa. Moderation: Adam Gusowski

Die Reihe MYTHEN DER WIRKLICHKEIT wird gefördert aus Mitteln des Landes Berlin, Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten

Team

Übersetzung ins Deutsche

Bühne/Kostüme

Dramaturgische Mitarbeit

Regieassistenz

Ausstattungsassistenz

Übersetzung ins Englische

Übertitel

Produktionsleitung

Pressestimmen

»Schon diese Festival- Nebenreihe „Mythen der Wirklichkeit“ im Gorki-Studio eröffnete mit einer politischen Dringlichkeit und kämpferischen Widerborstigkeit, die Theater hierzulande zuletzt kurz vor der Wende einmal hatte.«

Berliner Zeitung