Esra Küçük Porträt

Esra Küçük

Esra Küçük ist gebürtige Hamburgerin und Diplom-Sozialwissenschaftlerin. Sie absolvierte ein deutsch-französisches Doppeldiplom an der WWU Münster und am Institut d'Études Politiques (Sciences Po) in Frankreich. Nach Stationen bei der Stiftung Mercator, dem Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration sowie der Humboldt-Universität zu Berlin leitete sie das von ihr initiierte deutschlandweite Bildungsprogramm Junge Islam Konferenz. Die Idee dazu entwickelte sie, um jungen Menschen ein Forum für Austausch und eine institutionalisierte Stimme in der politischen Debatte rund um das Thema Antimuslimischer Rassismus, Vielfalt und gesellschaftlicher Zusammenhalt in Deutschland zu bieten und den hierzu bestehenden Diskursen chancenorientiert zu begegnen.