Porträt Mateja Meded

Mateja Meded

Mateja Meded absolviert von 2010 bis 2014 ihre Ausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf. Bereits 2010 spielt Sie im Rahmen des Festivals Phoenix Transatlantic in mehreren Stücken, darunter in der Uraufführung von Vergiss Trent von Thomas Melle und in Nuran David Calis‘ Kurzdrama Einer für alle, alle für keinen. Am Hans Otto Theater steht sie in Draußen vor der Tür auf der Bühne, 2012 wirkt sie am Maxim Gorki Theater in Durstige Vögel mit. Als Filmschauspielerin ist Mateja Meded unter anderem in den HFF-Produktionen So still das Land oder Well Done zu sehen.

Zement

Do
19:30
Bühne


with English surtitles


with English surtitles

Dickicht

Fr
19:30
Bühne


with English surtitles


with English surtitles

Common Ground

Do
19:30
Bühne

with English surtitles


with English surtitles


Produktionen

In unserem Namen

Flucht, die mich bedingt

Zement

Common Ground

Theater ist endlich ist Theater 2016

Aber mit Vergnügen! - Zum Todestag von Franca Rame

Dickicht