Porträt Hassan Akkouch

Hassan Akkouch

Hassan Akkouch wird 1988 im Libanon geboren und absolviert die Otto Falckenberg Schule in München. Bereits während seiner Ausbildung tritt er in Theaterproduktionen auf, ist für Film und Fernsehen tätig und beschäftigt sich intensiv mit Akrobatik, Break- Dance und Rap. Von 2006 – 2009 ist er Protagonist in dem preisgekrönten  Dokumentarfilm Neukölln Unlimited, der ihn und seine Geschwister durch Neukölln begleitet. Akkouch steht in Berlin und München auf der Bühne, unter anderem am HAU, dem Ballhaus Naunynstraße und am Gorki, wo er im Rahmen des Berliner Herbstsalons seine Tanzperformance Der Mann, der über seinen Schatten springen wollte von Nevin Aladağ präsentiert hat.

Produktionen

Der Kaufmann von Venedig