Porträt Adrian Saidi

Adrian Saidi

Adrian Saidi wird 1984 in Hamburg geboren und studiert Schauspiel an der HFF in Potsdam. Bereits während seines Studiums arbeitet er in verschiedenen Theaterproduktionen mit und ist für Film und Fernsehen tätig. Sein Kinodebüt gibt er mit der Hochschulproduktion Artisten von Florian Gottschick. Nach seinem Studium übernimmt er unter anderem die Hauptrolle in dem Tatort Der Wald steht schwarz und schweigt und steht in Berlin am HAU, am Hans Otto Theater und im Ballhaus Naunynstraße auf der Bühne. 2013 dreht er neben den ZDF Serien Die letzte Spur und Soko Stuttgart auch zwei Filme, in denen er als Hauptdarsteller zu sehen ist.

Verrücktes Blut

Mi
19:30
Bühne

with English surtitles


with English surtitles


Produktionen

Verrücktes Blut