Anke Sauerteig

Anke Sauerteig, 1977 in Berlin geboren, lebte und arbeitete nach dem Abitur in Madrid. Seit 2007 ist sie Wirtschaftswissenschaftlerin und im Jahr 2010 folgte der Abschluss zur Wirtschaftsjournalistin. Seit 2010 widmet sie sich dem Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern. 2011 entstanden zwei Theaterstücke und ein Drehbuch.

Mit Modjgan Hashemian erarbeitete sie 2012 das Tanztheaterstück I love I, das sich dem Konflikt zwischen Israel und Iran widmete. Seitdem arbeitete sie mit der Choreographin an weiteren Stücken und stand ihr bei den Projekten KICK IT!, 7 sin, news sowie DER DIE DAS KÖRPER in künstlerischen Belangen zur Seite. 2015 arbeitete sie als Dramaturgin mit Modjgan Hashemian an XX- RIOTS. 2016 werden zwei neue Tanzproduktionen, an denen sie als Dramaturgin beteiligt ist, an der Akademie der Künste uraufgeführt; bodytext und in_visible.