Broken_German

Broken German

Hörspiel nach dem Roman von Tomer Gardi

Ein israelischer Mann erzählt in gebrochenem Deutsch von Radili Anuan, der sich in Berlin, nach Attacken durch Skins, ein Messer gekauft, es dann aber vergraben hat. In die Stadt zurückgekehrt, landet er in einer linken WG, die einen Dokumentarfilm aus der Suche nach dem vergrabenen Messer machen will. Für dieses virtuose Spiel mit Sprache und Identitäten wurde Regisseur Noam Brusilovsky im November 2017 mit dem Deutschen Hörspielpreis ausgezeichnet. 

 

Eine Produktion des SWR. Verlagsrechte: Felix Bloch Erben

 

Auf dem FotoDor Aloni (im Höspiel als Abschalom und Radili zu hören) und Aviva Joel (im Hörspiel als Mutter zu hören)

Fotografin: Monika Maier

© SWR

Hörspiel nach dem Roman von
Tomer Gardi
Bearbeitung und Regie
Noam Brusilovsky
Sa
20:30
Studio Я


gegen sätze

 

Hörspiel nach dem Roman von Tomer Gardi
Anschl. Publikumsgespräch mit Autor und Regisseur


gegen sätze

 

Hörspiel nach dem Roman von Tomer Gardi
Anschl. Publikumsgespräch mit Autor und Regisseur